NEWS zur Kickernation Meisterschaft 2007
2007/12/06 Endstand
Hier ist der Endstand der DYP-Ranglisten. Dort findet man auch die Erklärung des Punktesystems. Sollte jemand Fehler bemerken, bitte schleunigst melden.

Das Endturnier findet am 08.12.07 in Calw statt. Siehe Infos weiter unten sowie die Ausschreibung.

2007/11/22 Zwischenstand
  • Die Final-Turniere der DYP-Serien kosten natürlich kein Startgeld. Ganztagesspielgeld ist trotzdem dabei.

2007/11/20 Zwischenstand
  • Das Meiste steht bereits weiter unten und bleibt zum Großteil gültig.
  • Voranmeldung ist PFLICHT für die Top-8 bis DIENSTAG, 04.12.08.
  • Jeder darf alle Disziplinen spielen, zu denen er qualifiziert ist.
  • Das offene Doppel (OD) findet im QUALI-Modus statt und bedarf keiner Qualifikation.
  • Es wird beinahe die komplette Vereinskasse ausgeschüttet (PARTY!), nicht nur die geplanten 70%.

2007/06/16 Zwischenstand
  • Datum: 08.12.2007
  • Ort: Billard-Factory Calw
  • Drumherum Disziplinen mit deutlich erhöhtem Preisgeld (ND, AD, OD, DYP).
  • Qualifiziert zu den Ranglisten-Endturnieren ist jeder, der bis zum Turniertag in der jeweiligen Rangliste aufgenommen wird.
  • Ausschüttung auf beide Ranglisten (gewichtet) zusammen: 70% der Netto-Vereinskasse. Die genauen Gewichtungen folgen später.
  • Um Fragen vorzugreifen: Die restlichen 30% verbleiben in der Vereinskasse und sichern das restliche Turnier sowie Folgeturniere finanziell ab.
  • Im Rookie-Endturnier gibt es ein Turnier mit Partnerwahl im DoppelKO, 2 Gewinnsätze.
  • Im offenen Endturnier gibt es zwei Ligen. Die erste Liga besteht aus den Top 8 anwesenden Spielern, die zweite Liga aus dem ganzen Rest.
    • 1. Liga: Partnerwahl, 4 Teams, 1 Gruppe, Jeder gegen Jeden, 3 Gewinnsätze ohne Unentschieden.
    • 2. Liga: Partnerwahl, DoppelKO, 2 Gewinnsätze.
  • In jedem Ranglisten-Endturnier gibt es also einen festen Betrag, der ausgeschüttet wird und vorher feststeht. Dieser feste Betrag wird auf die Top X Teams des Turniers ausgeschüttet, und zwar gewichtet nach dem erlangten Platz im Tunier sowie nach der Anzahl der DYP-Teilnahmen der Teilnehmer. Um es einfach auszudrücken:
    • Je besser der Platz im Endturnier, desto mehr Geld bekommt man vom Kuchen ab.
    • Je öfter man insgesamt teilgenommen hat, desto mehr Geld bekommt man vom Kuchen ab.
    • Weitere Details würden hier nichts nützen, die Rechnung ist nicht ganz einfach.
    • Einfachheitshalber gibt es ein Excel-beispiel mit fiktiven Zahlen, mit dessen Hilfe es schließlich ausgerechnet wird. Da kann jeder selbst drin herumprobieren. Man kann am Gesamtbetrag herumspielen, an der prozentualen Verteilung auf die ersten 4 Plätze sowie an der Anzahl der Teilnahmen für jeden Spieler. Den Rest muss man so lassen, das sind benötigte Zwischenergebnisse.
  • Exakte Ausschreibung sowie genauere Zahlen folgen später.